kann man zuviel Phantasie haben?


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 176

kann man zuviel Phantasie haben?

Beitragvon Melodie » Mi 19. Feb 2014, 02:55

Hallo,

ich bin eigentlich nicht neu, bin seit Mai 2011 schon hier, da habe ich eben mal gekuckt aber ich schreibe jetzt hier zum ersten Mal.


Ich habe mal eine Frage oder mehrere und würde gerne das wir dadrüber diskutieren, undzwar
kann man zuviel Phantasie haben?

Albert Einstein sagte:
„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."

Kann das sein, dass die Phantasien die man hat dann Wirklichkeit werden, also das es dann wo kommt, wie man es sich vorgestellt hat?

Ist Phantasie einfach so ein Gedankenkino oder steckt da auch Energie drin?

Ich wusste nicht wohin ich das posten soll und finde das Magie irgendwie passt.

Gute Nacht an euch alle, ich bin eben aufgewacht, weil ich schon seit ein paar Tagen daran denke und es gerne hier ibei euch schreiben wollte. Jetzt hab ich es gemacht und geh wieder schlafen

Gute Nacht!
Melodie
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: kann man zuviel Phantasie haben?

Beitragvon Parafreak » Mi 19. Feb 2014, 15:28

Hi, ich glaube einerseits nicht, also Phantasie ist schon sehr gut und richtig, aber ich glaube, der Schuß kann auch nach hinten losgehen, nämlich wenn man sich z.B. alles mögliche vorstellt und sich dann da reinsteigert. Ist ja auch so ein Ding, ob das, was man vorher nur im kopf hatte, dann echt passiert, also wie eine Vorhersage oder so, oder ob es einfach eine selbsterfüllende Prophezeiung ist.

P.S. Ach so, trotzdem schön, von dir zu hören, Melodie!
:welcome1:
Benutzeravatar
Parafreak
 
Beiträge: 356
Registriert: 06.2011
Geschlecht: männlich

Re: kann man zuviel Phantasie haben?

Beitragvon Serafina » Mi 19. Feb 2014, 15:35

Hallo, Melodie!
Das ist ein interessantes Thema.
Ich bin durchaus davon überzeugt, daß man ... wenn man fest daran glaubt ... Phantasien und Träume in Realität umsetzen kann!
So glaube ich sicher, daß man sich Dinge, die man sich sehr wünscht, regelrecht suggerieren kann!
Hier ein lustiges (aber wahres) Beispiel: Schon seit etlichen Jahren, wünschte ich mit immer einen schwarzen Tigerkater, der kein Freigänger sein sollte! Was wir allerdings zunächst bekamen, waren zwei Katzen ... schwarz-weiß und braun-weiß! Sie kamen ....über den Tierschutz ... aus einem vermüllten Haushalt zu uns und waren sehr lieb!
Als sie gestorben waren, habe ich mir immer vorgestellt, unser nächstes Tier wird ein schwarzer Tigerkater ... ich habe es mir immer in meiner Phantasie ausgemalt, hab sogar davon geträumt!
Und dann besuchten wir eines Tages das Tierheim ... und da war mein Traumkater!
Muß ich sagen, daß wir ihn sofort mitnahmen? :grin:
Er ist jetzt seit 4 Jahren der Herr im Haus... ein liebenswerter Pascha!
Also nochmals ein klares "ja" Phantasien können Wirklichkeit werden!

Viele Grüße von Serafina
Benutzeravatar
Serafina
 
Beiträge: 332
Registriert: 12.2013
Wohnort: Vor den Toren Hamburgs
Geschlecht: weiblich

Re: kann man zuviel Phantasie haben?

Beitragvon Otherworld-Fan » Mi 19. Feb 2014, 22:01

Hallo,

dazu kann ich den Film „The Secret“ empfehlen!
dvd-filme-forum/the-secret-t971.html
Otherworld-Fan
 
Beiträge: 65
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: kann man zuviel Phantasie haben?

Beitragvon Parafreak » Do 20. Feb 2014, 16:01

Hi, ja, aber da geht es nicht um Phantasien sondern um Wünsche, wie bei dir Serafina, also dass man sich so fest etwas wünscht, es richtig vor Augen hat und es dann auch so wird.
Ich glaub, mit Phantasie ist was anderes gemeint, keine Ahnung, aber irgendwelche Sachen, die völlig abgedreht sind vielleicht.
Das wär ja jetzt die Frage, wenn man also irgendwas völlig abgedrehtes denkt, oder man sieht Geister oder so, dann sagen ja viele, dass man eben eine blühenden Phantasie hat, aber es gibt Geister ja wirklich und dann kann es ja keine Phantasie sein.
Benutzeravatar
Parafreak
 
Beiträge: 356
Registriert: 06.2011
Geschlecht: männlich

Re: kann man zuviel Phantasie haben?

Beitragvon Serafina » Do 20. Feb 2014, 20:03

Hi, Parafreak!
Ja klar, das waren Wünsche, aber in meiner Phantasie habe ich mir schon eingebildet bzw. vorgestellt, wie so ein Kater sein wird!
Aber natürlich kann man auch über andere Dinge phantasieren ... meins war ja nur ein Beispiel!
Die Phantasie kann einem einen Streich spielen... und man sieht Dinge, die gar nicht existieren!
Auf der anderen Seite gibt es aber auch Menschen, die das, was andere gesehen haben, einfach mit "du hast zuviel Phantasie" abtun! Es ist eben nicht immer einfach, Einbildungen und Realitäten zu unterscheiden und/oder voneinander zu trennen!

Viele Grüße von Serafina
Benutzeravatar
Serafina
 
Beiträge: 332
Registriert: 12.2013
Wohnort: Vor den Toren Hamburgs
Geschlecht: weiblich

Re: kann man zuviel Phantasie haben?

Beitragvon Otherworld-Fan » Sa 1. Mär 2014, 21:51

Hallo,

hierbei stimme ich dir zu. Es ist nicht immer klar heraus zu kristallisieren, was nun Wirklichkeit oder der Phantasie entsprungen ist.
Wobei ich deinen Wunsch nach der Katze nicht der Phantasie zuordne, sondern einer Form der Visualisierung.
Und genau darum geht es bei der Visualisierung, nämlich dass man sich das, was man sich wünscht, regelrecht ausmalt und dieses Bild dazu im Kopf hat. Es demzufolge so vor sich sieht, als ob man es bereits hätte.
Otherworld-Fan
 
Beiträge: 65
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: kann man zuviel Phantasie haben?

Beitragvon Parafreak » Di 18. Mär 2014, 22:19

Hi, ob man zuviel Fantasie haben kann? Nachdem, was ich hier bei einem erleben musste, ich glaube ja!
Da ist ne Diskrepanz zwischen der Wirklichkeit und der Fantasie, meine Herren Gesangsverein aber auch!
:-o
Benutzeravatar
Parafreak
 
Beiträge: 356
Registriert: 06.2011
Geschlecht: männlich

Re: kann man zuviel Phantasie haben?

Beitragvon Melodie » So 5. Apr 2015, 02:27

Hallo,

danke für eure ganzen Antworten! ich glaube das, was ich meine, geht auch in die Richtung, die Serafina meint.
Aber eben auch sonst. Wissen ist begrenzt, sagte Einstein ja und das stimmt. Also mit Phantasie meine ich jetzt nicht so, dass sie einem einen Streich spielt oder man sich etwas utopisches vorstellt, sondern einfach in der Phantasie das, was man denkt, erweitert.
Was hast du denn erlebt Parafreak?
Melodie
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: kann man zuviel Phantasie haben?

Beitragvon Parafreak » Mo 6. Apr 2015, 23:34

Hi Melodie, also wenn du mich das nach einem Jahr so fragst, öh, weiß nicht mehr. Irgendwas war hier, was mich aufgeregt hat glaub ich. Wenn ich meine Herren Gesangsverein sage, dann muss es schlimm gewesen sein. Aber egal jetzt. Also ich glaube ja, dass in allen Gedanken, also auch in Phantasie-Gedanken Energie steckt. Also wie Serafina ja auch schon meinte, dass man sich etwas so stark vorstellen kann, das es hinterher Realität wird.
Benutzeravatar
Parafreak
 
Beiträge: 356
Registriert: 06.2011
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Magie"



cron