Wie geht ihr mit Vorahnungen/Eingebungen um?


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 425

Re: Wie geht ihr mit Vorahnungen/Eingebungen um?

Beitragvon Parafreak » Di 18. Mär 2014, 22:27

Hi, wie jetzt? Wenn jemand eine Astralreise macht, also eine AKE, dann kann man den sehen?

Hi Twister, ja ne, klar denkt dein anderer Sohn, dass du irgendwie im Wald gewesen sein musst. Dass du da hellsehen kannst, so würd ich das jedenfalls jetzt nennen, da muss man doch erstmal darauf kommen! Und das auch noch verarbeiten.
Ich glaub, wenn du meine Mutter wärst, würd ich das gar ncht so toll finden, ich meine, bei Müttern denkt man sowieso, dass sie alles wissen und sehen und mitkriegen. Aber dann auch noch eine die hellsehen kann, uff! Da hält man sich hinterher noch den ganzen Tag schön gerade, nur weil sie früher immer gesagt hat, man soll nicht so krumm dastehen! Ist ein Scherz jetzt! ;)

Aber auf jedenfall hast du sie vor dem Absturz bewahrt! Hammergut! :top:
Benutzeravatar
Parafreak
 
Beiträge: 356
Registriert: 06.2011
Geschlecht: männlich

Re: Wie geht ihr mit Vorahnungen/Eingebungen um?

Beitragvon B. B.B. » Mi 19. Mär 2014, 17:12

ich kenne einen total krassen horrorfilm, der handelt auch von astralreisen, und was passieren kann, wenn man es übertreibt (heißt insidious. ist ein spannender film, kann ich nur empfehlen. ich würde mich nicht trauen, auf astralreise zu gehen, mal abgesehen davon, dass ich es nicht kann.

ist einer unter euch, der das wirklich kann, und was wisst ihr darüber?
B. B.B.
 

Re: Wie geht ihr mit Vorahnungen/Eingebungen um?

Beitragvon Parafreak » Do 20. Mär 2014, 23:40

Hi, ne du, das ist ein Horrorfilm, also ausgedacht! Und da sieht man nicht, was passiert, wenn man es übertreibt, sondern es ist so, dass der Junge von der Leiter fällt und fortan im Koma liegt.
Benutzeravatar
Parafreak
 
Beiträge: 356
Registriert: 06.2011
Geschlecht: männlich

Re: Wie geht ihr mit Vorahnungen/Eingebungen um?

Beitragvon B. B.B. » Mo 24. Mär 2014, 16:01

da hat einer beim film kucken nicht aufgepasst! der leitersturz hatte nichts mit seinem zustand zu tun, außerdem lag er nicht im koma, seine seele war im sogenannten "ewigreich" gefangen, weil er beim astralreisen zu weit gereist ist und sich auf die falschen wesen eingelassen hat.
B. B.B.
 

Re: Wie geht ihr mit Vorahnungen/Eingebungen um?

Beitragvon Otherworld-Fan » Mo 24. Mär 2014, 22:38

Hallo,
nun, ich habe diesen Film nicht gesehen und kann demzufolge nichts dazu sagen.
Jedoch was Astralreisen betrifft.

Es gibt keinen begrenzten Radius bei Astralreisen, man kann quasi durch das Universum „reisen“, oder, wenn es nicht ganz so weit sein soll, in andere Länder.
Jedoch sind da Bereiche auf der astralen Ebene, die man nur erreichen kann, wenn man sich der Schwingungsfrequenz anpasst.
Aber auch wenn man in diese Bereiche „reist“, kann man dort nicht gefangen gehalten werden.

Man kann jederzeit in seinen materiellen Körper zurück, denn sie sind fest miteinander verbunden.
Man sagt, dass sie durch eine sog. Silberschnur miteinander verbunden sind.
Abgesehen davon sind Astralreisen eine natürliche Erfahrung, die es in jedem Kulturkreis gibt. Soweit ich informiert bin, gab es noch nie einen Fall, bei dem Schäden aufgetreten sind.

Wobei man jedoch Menschen mit psychischen Störungen davon abraten sollte, weil man sich danach an alles erinnern kann und es womöglich bei psychisch labilen Menschen daraufhin zu Realitätsstörungen kommen kann.
Otherworld-Fan
 
Beiträge: 65
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Wie geht ihr mit Vorahnungen/Eingebungen um?

Beitragvon Serafina » Di 25. Mär 2014, 13:27

Hi, Otherworld! :jc_thankyou: für deine Erklärung, die ich sehr interessant finde.
Ich habe schon einmal gehört, daß die besagte Silberschnur auch reißen kann ... und was dann? Kommt man dann nicht mehr in seinen Körper zurück?
Also, ich habe schon großen Respekt vor Astralreisen; möchte sowas bestimmt nicht machen!

Liebe Grüße von Serafina
Benutzeravatar
Serafina
 
Beiträge: 332
Registriert: 12.2013
Wohnort: Vor den Toren Hamburgs
Geschlecht: weiblich

Re: Wie geht ihr mit Vorahnungen/Eingebungen um?

Beitragvon B. B.B. » Di 25. Mär 2014, 17:12

ja, ich hab auch gehört, dass die silberschnur reißen kann.
B. B.B.
 

Re: Wie geht ihr mit Vorahnungen/Eingebungen um?

Beitragvon Twister » Di 25. Mär 2014, 17:42

Hi,
hmmmm ich denke nicht, daß ich eine Astralreise unternommen habe, (zumindest nicht bewußt).
Ich kenne diese Stelle seit über 30 Jahren, jeden Grashalm quasi........ vlt war ich deswegen etwas "sehr präsent", wenn man das mal so sagen kann.
Danke Parafreak.
:grin: zum Glück seh ich meine Kinder nicht ständig, das wäre ja kaum auszuhalten ;-)
Vor allem für die Jungs. :grin:
Aber wenn man damit etwas verhindern kann, dann mache ich das.
Lieben Gruß
Twister
Twister
 
Beiträge: 34
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie geht ihr mit Vorahnungen/Eingebungen um?

Beitragvon Otherworld-Fan » Di 25. Mär 2014, 23:11

Hallo Twister,

ich meine doch, dass du eine Astralreise unternommen hast. Du warst schließlich in Echtzeit dort, als dein Sohn mit seinen Freunden dort war und du hast sie ja gesehen.

Es spielen immer noch viel mehr Einflüsse mit, als man meint. So kann es sein, dass die Freundin deines Sohnes übel abgestürzt wäre und es so geführt war, dass du diese Situation siehst und deinem Sohn die warnende SMS schreibst.
Von den jungen Leuten hätte vielleicht keiner von sich aus gesagt: „Kommt, lasst uns gehen!“ und daher war deine SMS das einzige, was sie zum Gehen bewogen haben kann.

Es ist so, dass man generell zu den Menschen geführt wird, mit denen man verbunden ist. In Liebe und natürlich sowieso bei Mutter und Kind.

Hallo Serafina und B.,

nein, die sog. Silberschnur kann nicht reißen. Das ist ein Gerücht.
Solange man inkarniert ist und einen Körper hat, sind Körper und Astralkörper fest udn untrennbar miteinander verbunden. Das einzige, was es voneinander trennt, ist der Tod.
Dann lässt man den materiellen Körper wie eine Hülle liegen und existiert weiter auf der astralen Ebene.
Bei einer Astralreise stirbt man aber nicht, weil der materielle Körper währenddessen weiter funktioniert, Atmung, Herz, etc.
Otherworld-Fan
 
Beiträge: 65
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Wie geht ihr mit Vorahnungen/Eingebungen um?

Beitragvon Twister » Mi 26. Mär 2014, 18:42

Hallo Otherworld-Fan.
okeeeee ....... ich bin jedenfalls froh, daß sie reagiert haben!
Ich denke auch, daß es zwischen Müttern und Kindern ein besonderes Band gibt, aber in dem Fall war es ja "nur der Anhang" meines Sohnes.

Lieben Gruß
Twister
Twister
 
Beiträge: 34
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Vergangenheit * Gegenwart * Zukunft"



cron